News Ticker

Ibrahim Nasir International Airport soll Weltklasse Flughafen werden

Der Ibrahim Nasir International Airport im Herzen Malés soll sich zukünftig weiter zu einem Weltklasse-Flughafen entwickeln. Bereits in den vergangen Jahren wurde der Airport vier Jahre aufeinander als führender Flughafen im indischen Ozean bei den World Travel Awards ausgezeichnet. Nun soll die Infrastruktur weiter verbessert werden. Rund 35 internationale Airlines, darunter Lufthansa, fliegen derzeit von dem Airport aus bedeutende Zentren in der ganzen Welt an und holen Urlauber auf die paradiesischen Inseln. Mehr als 35 Städte werden weltweit direkt angeflogen. Dabei bietet der Flughafen großen Komfort sowie eine Vielzahl an Outlets und Lounges. Ein Wellness Center lädt zum Entspannen ein. Viele Entwicklungsprojekte sollen den Flughafen nun erweitern. Erst vor kurzem wurde das nördliche Flugvorfeld eingeweiht. Dieses bietet mehr Parkplätze für Business Jets und Flugzeuge. Zukünftig soll auch eine neue Landebahn für den Airbus A380 geschaffen werden. Zudem soll eine neue Treibstoffanlage mit Hydrantensystem ein effizientes Tanken ermöglichen und eine moderne, größere Frachtabfertigung erbaut werden. Ein neues Terminal soll mehr Platz für Passagiere bieten und mit Lounges, Outlets und duty free Shops ausgestattet werden. Das neue Terminal kann dann 7,5 Millionen Besucher im Jahr abfertigen. Derzeit sind es gerade einmal 3,2 Millionen Fluggäste pro Jahr.

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*