News Ticker

Fair unterwegs: Abenteuerurlaub und soziale Verantwortung auf der ITB Berlin

ITB Berlin 2014

Über 130 Aussteller aus 40 Ländern informieren auf der ITB Berlin in Halle 4.1 über nachhaltiges Reisen und Abenteuerurlaub – Vorträge zu Abenteuerreisen und zu sozial verantwortlichem Tourismus beim 10. PowWow für Fachbesucher – Preisverleihung der 1. ITB National Geographic World Legacy Awards im ITB Kongress
Die ITB Berlin bietet vom 4. bis 8. März 2015 Inspiration für eine sozial verantwortliche Gestaltung des nächsten Urlaubs. In Halle 4.1. präsentieren mehr als 130 Aussteller aus 40 Ländern ihre Neuigkeiten und Produkte zu Abenteuerreisen sowie zu ökologisch, ökonomisch und sozial verantwortlichem Tourismus. Beispielsweise werden am ITB-Mittwoch, 4. März, auf der großen Bühne die von der ITB Berlin unterstützten renommierten Auszeichnungen des Studienkreises für Tourismus und Entwicklung e.V. vergeben. Bei dem „TO DO! Internationaler Wettbewerb Sozialverantwortlicher Tourismus“ haben sich Projekte beworben, bei denen die Interessen der lokalen Bevölkerung durch aktive Partizipation bei Planung und Umsetzung in beispielhafter Weise berücksichtigt werden. Des Weiteren werden auf der großen Bühne „Menschenrechte in der Praxis – Herausforderungen für den Tourismus in menschenrechtlich sensiblen Kontexten“ diskutiert und der Kinderschutz im Tourismus thematisiert.
Ein optisches Highlight verspricht die Foto-Ausstellung „Wattenmeer UNESCO Weltnaturerbe“ in Halle 4.1 (Stand 229) zu werden. Auf der Pressekonferenz „Wattenmeer UNESCO Weltnaturerbe aus der Vogelperspektive” spricht unter anderem Robert Habeck, Bundesminister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume von Schleswig-Holstein. Außerdem werden die Fotografen Martin Stock und Pieter de Vries ihr Buch “Wadden Sea” der Öffentlichkeit vorstellen.

Mehr Inforationen gibt es HIER

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*