News Ticker

Der gefrorene Ozean

Mit FS POLARSTERN auf Winterexpedition in die Antarktis

Im Winter ist das Südpolarmeer fast vollständig von Eis bedeckt. Kein Schiff wagt sich dann in diese Gegend. Polarstern, dem Forschungseisbrecher des Alfred-Wegener-Instituts, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, gelang die Überwinterung in der Antarktis: Heftige Schneestürme, tagelanges Driften mit den Eisschollen, die Dunkelheit der Polarnacht und Temperaturen von bis zu -30° C. Das Buch nimmt die Leser mit auf eine atemberaubende Expedition, zeigt die Schönheit des gefrorenen Ozeans und gibt einen tiefen Einblick in die Polarforschung und den Schiffsalltag.

Für ihre Winterexpedition wählten die Forscher eine Route, die sie zuletzt vor 21 Jahren gemeistert hatten: Von Kapstadt Richtung Süden zur Antarktis und von dort nach Nordwesten zur Spitze der Antarktischen Halbinsel. Dank Kapitän Uwe Pahl und seiner Crew von der Reederei F. Laeisz kam das internationale Expeditionsteam sicher durch das Eismeer und erreichte nach über neun Wochen den Zielhafen Punta Arenas.

Die Faszination und Kraft des gefrorenen Ozeans haben die Forscher in beeindruckenden Fotos festgehalten. Zusammen mit den fesselnden Texten über die Expedition und ihre wissenschaftlichen Ziele machen sie das Buch nicht nur zu einem spannenden, sondern auch zu einem visuellen Erlebnis.

Zu den Autoren
Peter Lemke ist als Professor für Physik von Atmosphäre und Ozean und Leiter des Fachbereichs Klimawissenschaften am Alfred-Wegener-Institut sowie Autor des IPCC-Berichtes seit Jahren in der Klimaforschung aktiv. Im Mai 2013 wurde er in den »Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen« berufen. Acht Polarstern-Expeditionen haben ihn bisher in die Arktis und Antarktis geführt. Anfang Dezember wird er erneut zu einer Expedition in die Antarktis starten und dort auch über Weihnachten und Sylvester im Eis arbeiten. Stephanie von Neuhoff arbeitete als Redakteurin und Ressortleiterin für verschiedene Tageszeitungen. Seit über zwölf Jahren ist sie als freie Autorin tätig, überwiegend im Bereich der Meeres- und Polarforschung. Die Winterexpedition mit der Polarstern war ihre erste Forschungsreise in die Antarktis.

HIER gibt es einen beeindruckenden Clip zum Buch

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*