News Ticker

Unterwasserfotowettbewerb der Alpenländer mit Bayerischer Meisterschaft

Der Wettbewerb richtet sich an alle Unterwasserfotografen in Österreich, Schweiz und Deutschland. Im Rahmen des 5. Aschaffenburger Film- und Fotofestivals „Adventure Earth 2014“ erfährt der Wettbewerb mit der Digitaltechnik eine Neuauflage.

Jeder Teilnehmer kann bis zu 3 Bilder in den Kategorien Nahaufnahme und Landschaft einreichen und bis zu 5 Bilder in der Kategorie Kleinserie.

Nahaufnahme

Es gilt Pflanzen, Korallen oder Fische bildfüllend abzulichten. Zulässig sind dabei Aufnahmen mit Makroobjektiv oder Weitwinkel. Die Nähe ist wichtig.

Landschaft

Hier sind Bilder einzuordnen, die maritimes Leben in ihrer natürlichen Umgebung zeigen. Auch Wrackaufnahmen oder Taucher gehören in diese Kategorie.

Kleinserie

Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit eine kleine Bildserie einzureichen. Die Serie bestehend aus 3 bis 5 Bildern soll eine Unterwasserszene eindeutig dokumentieren.

Bayerischer Meister

Der Teilnehmer muss Mitglied im Bayerischen Landestauchsportverband sein. Er hat die Möglichkeit in den Kategorien Nah, Landschaft und Kleinserie Bilder einzureichen. Der Fotograf, der mit allen seinen Bildern die höchste Punktzahl erreicht, ist Bayerischer Meister.

Ausschreibung Einsteiger

Kompaktkamera oder Smartphone (kein SLR – Kamerasystem) Jeder Teilnehmer kann bis zu 3 Bilder in den Kategorien Nahaufnahme, Landschaft und bis 5 Bilder in der Kategorie Kleinserie einreichen.

Bei den Kategorien wird nicht unterschieden in welchem Gewässer das Bild realisiert wurde. Einzig und allein die Wirkung zählt.

Weiere Informationen zum Fotowettbewerb

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*