News Ticker

Präsident Remengesau erklärt Gewässer von Palau zum Meeresschutzgebiet

Am Dienstag, den 4. Februar 2014, erklärte Seine Exzellenz Tommy E. Remengesau, Präsident der Republik Palau, einem Inselstaat im Pazifik, während einer Grundsatzrede vor dem Forum für Nachhaltige Ozeane der Vereinten Nationen in New York die Gewässer der Ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ) von Palau mit einer Fläche von 620.000 Quadratkilometern zu einem Meeresschutzgebiet. tauchjournal.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*