News Ticker

Vor’m Abtauchen zum Arzt

Keiner rechnet im Reisebüro oder am Bootssteg in fernen Ländern mit einer seriösen ärztlichen Untersuchung. Und doch werden hier Tauchkurse angeboten. So manchem, wohl eher unseriösen Veranstalter reicht es dabei, wenn der Teilnehmer bei der Anmeldung einen Fragebogen ausfüllt und mit einer Unterschrift bestätigt, dass er nach Selbsteinschätzung gesund ist für’s Tauchen. Was für Sporttaucher längst selbstverständlich, ist für Hobbytaucher weitestgehend unbekannt: Wer mal abtauchen will, sollte das vorab medizinisch prüfen lassen.

Denn viele Millionen Tauchgänge weltweit verlaufen in den meisten Fällen ohne Zwischenfälle oder Schäden für die Gesundheit. Doch das Tauchen stellt für den Körper eine große Belastung dar: Durch den erhöhten Druck unter Wasser lösen sich Gase in Blut und Gewebe, die beim Auftauchen wieder abgeatmet werden müssen. Auch Trommelfellschäden, Orientierungslosigkeit oder Tiefenrausch können die Folgen eines Tauchgangs sein. „Unser neuer Film Tauchtauglichkeit zeigt, was bei dieser Untersuchung alles durchgeführt wird. So werden Tauchinteressierte direkt im Wartezimmer seriös informiert und können im nachfolgenden Gespräch von ihrem Arzt entsprechend beraten und untersucht werden.“, erklärt Markus Spamer, der Gründer und Geschäftsführer von TV-Wartezimmer, dem europäischen Marktführer im Bereich der audiovisuellen Patienteninformation.

Die Untersuchung der Tauchtauglichkeit sollte im Idealfall ein speziell ausgebildeter Taucherarzt vornehmen. Die Tauchmedizin boomt, viele Arbeits- und Sportmediziner lassen sich in diesem Teilgebiet weiterbilden. Denn liegen gesundheitliche Störungen vor, kann das Tauchen eine ernsthafte Gefahr darstellen. Regelmäßige Untersuchungen durch einen Taucherarzt sind für Sporttaucher unter 40 Jahren alle zwei Jahre und für die über 40 Jahren jedes Jahr notwendig. Auch Hobbytaucher sollten auf Nummer sicher gehen, damit der Schritt vom Schnorcheln zum Tauchen problemlos glückt. TV-Wartezimmer.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*