News Ticker

Kräfte vereint: HEAD erwirbt Scuba Schools International (SSI)

Soeben erreichte uns die Meldung, dass HEAD einen rechtsgültigen Vertrag unterzeichnet hat, um Scuba Schools International (SSI) zu erwerben. Der Vertrag wird zum 1. Januar 2014 in Kraft treten.

HEAD ist ein führendes Unternehmen in der Sportbranche. Dazu gehört auch MARES, einer der drei weltweit führenden Tauchartikelhersteller. Die MARES Produkte harmonieren perfekt mit den SSI Ausbildungskonzepten in den Bereichen Schwimmen, Schnorcheln, Freitauchen und Gerätetauchen. MARES betreibt eigene Niederlassungen in den meisten Kernmärkten und arbeitet zusätzlich mit Distributoren in 50 weiteren Ländern zusammen.

Um wirklich Großes in der Zukunft zu erreichen, werden die beiden Geschäftsfelder von SSI und MARES nach und nach optimal zusammengeführt. Höchste Kundenzufriedenheit und der gewohnt schnelle und zuverlässige Service sind dabei unsere obersten Ziele. SSI wird dabei seine Geschäftsstrategie weiterhin auf höchste Qualität und Service zu einem fairen Preis ausrichten. Darüber hinaus werden integrierte Konzepte und Dienstleistungen über Ausbildung und Ausrüstung entwickelt werden.

SSI wird enge Beziehungen zu allen großen Technikmarken halten, ebenso MARES mit anderen Ausbildungsorganisationen. Mit anderen Worten: Das MARES / SSI Geschäftsmodell wird ein offenes System, so dass auch andere Marken daran teilnehmen können. Es wird keinerlei Verpflichtung geben, dass ein MARES Händler, der einer anderen Ausbildungsorganisation angehört, zu SSI zu wechseln. Auch wird kein SSI Fachhändler verpflichtet werden, MARES ins Sortiment aufzunehmen.

Der Zusammenschluss dieser zwei Firmen ist bisher einzigartig in der Branche und bietet sicherlich ein Wachstumspotential für die Zukunft.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*