News Ticker

8. Lange Nacht des Tauchens

Am Samstag, den 02.11.13 präsentiert die Kulturfabrik Moabit nunmehr das achte Jahr in Folge die populäre „Lange Nacht des Tauchens“ in Berlin. Diese einzigartige Veranstaltung widmet sich, wie der Name schon erahnen lässt, ganz dem Thema Tauchen.

Filmvorführungen, Fachvorträgen, Informationsständen sowie UW-Bilderausstellungen sollen die vielseitigen Aspekte des Tauchsportes beleuchten und damit auch das Interesse bei Nicht-Tauchern wecken.

Das Highlight in diesem Jahr ist der brandaktuelle Kinofilm „Verborgene Welten – Die Höhle der Toten“. Diese beeindruckende Dokumention über die Erkundung des weltweit größten Unterwasserhöhlensystems in Yucatan wurde vor kurzem gleich mit zwei Preisen bei den „Cannes Cooperate Media & TV Awards“ ausgezeichnet. Und passend dazu wird der Forschungstaucher Robert Marc Lehmann über Idee bis hin zum Making of dieses Filmes berichten.

Der aktive Meeresschutz soll auch in diesem Jahr eine zentrale Rolle spielen, daher haben wir Wissenschaftler und Mitglieder von Umweltschutzorganisationen u.a. Sea Shepherd eingeladen, um uns einen Einblick in ihre Tätigkeiten zu geben und über den aktuellen Stand der Meereswelt zu informieren.

Abgerundet wird das umfangreiche Programm mit einer UW-Fotoausstellung des Tauchers Michael Knorr, einer Fotoinstallationen von der Unterwasser-Kunst Gruppe PoolPosition sowie einer Ausstellung der Marine Reseach Germany von unterwasserarchäologischen Exponaten aus der Ostsee.

Darüber hinaus kann sich an den zahlreichen Informationsständen über Tauchvereine, Tauchtechnik, Tauchbasen etc. informieren werden. Den musikalischen Abschluss des Abends übernimmt der Sänger Stefan Fiebig und läutet damit die legendäre Tombola ein (die Erlöse gehen zu Gunsten der KuFa Kids).

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*