News Ticker

Fotoausstellung zur schwerelosen Welt unter Wasser

Bildschirmfoto 2013-09-06 um 13.51.27Am Sonnabend, den 14. September 2013 eröffnet das Görlitzer Senckenberg Museum die Sonderausstellung „Schwerelos – die Welt im Wasser. Fotografien von Armin und Birgit Trutnau“. Die Eröffnung beginnt um 17:00 Uhr mit dem Vortrag der Ausstellungsmacher »Sumatra – Insel der Vielfalt« – denn dort begann ihre Leidenschaft für die Unterwasserfotografie. Der Eintritt ist frei.

Die faszinierenden Aufnahmen von Dr. Armin und Dr. Birgit Trutnau geben einen Eindruck vom Gefühl der Schwerelosigkeit – für Lebewesen unter Wasser selbstverständlich, für uns aufregend und zumeist nur beim Tauchen erlebbar. Auf der ganzen Welt und in den unterschiedlichsten Gewässern finden die beiden ihre Fotomodelle: von der winzigen Feuersalamander-Larve im heimischen Bach über zahnbewehrte Haie und riesige planktonfressende Rochen bis hin zu den gigantischen Buckelwalen des Pazifischen Ozeans.

Birgit und Armin Trutnau sind passionierte Taucher und Unterwasserfotografen. Für ihre fantastischen Dokumente der Unterwasserwelt wurden beide mehrfach mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. Armin Trutnau war unter anderem Gewinner der Internationalen Deutschen Meisterschaften der Unterwasserfotografie »Kamera Louis Boutan«.

Die Ausstellung ist bis 2. Februar 2014 im Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz zu sehen. Anschließend wandert sie unter anderem ins Deutsche Meeresmuseum Stralsund und ins Senckenberg Naturmuseum Frankfurt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*