News Ticker

Welle flutet Höhle mit Wanderern auf Mallorca

Bilder wie aus einem Katastrophenfilm haben sich in einer Höhle an den Meeresklippen im Osten von Mallorca abgespielt: Ein junger Mann verschwand im Sog des Wassers, seine drei Begleiter wurden schwer verletzt. Eine Welle des sturmgepeitschten Meeres hatte plötzlich die Höhle am Ufer geflutet.

Die Meeresgrotte befindet sich nahe der Urbsanisation Serena Roca bei Cala Ferrera im Gemeindegebiet von Felanitx. Sie ist zehn Meter hoch und 14 Meter lang. Sie besitzt einen Einstieg oberhalb, Treppen führen in das Innere hinab. Ihr Ausgang endet zwischen Meeresfelsen im Uferbereich. Bei ruhiger See ist das Durchwandern der Grotte gefahrlos möglich. mallorcamagazin

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*