News Ticker

LUX Resort richtet erneut UW-Festival aus

Vom 15. bis 21. April 2013 findet zum zweiten Mal in Folge im LUX* Resort Maledives das international anerkannte Unterwasser-Festival statt. Es locken spannenden Aktivitäten wie Unterwasserfoto- und Videokurse, Filmbearbeitungs- Coachings, Frei- und Apnoetauchkurse, aber auch Filmabende am Strand, bei denen thematisch passende Filme gezeigt werden. Alle Kurse werden von Experten wie dem BBC Direktor Neil Lucas, dem Dokumentarproduzenten Frank Spencer und Sara Campbell,  Weltrekordhalterin im Freitauchen, sowie Mitgliedern des führenden Tauchunternehmens Eurodivers geleitet.

 

LUX* Maledives unterstützt aktiv die Erhaltung der Unterwasserwelt. Seit zwei Jahren führt das Resort im eigenen Marine Biology Centre eine umfassende Walhai Datenbank und hat ein erfolgreiches Forschungsprogramm im SAMPA
(South Ari Marine Protected Area) initiiert. Alle Aktivitäten auf einen Blick
Der englische Fotograf und BBC Produzent Neil Lucas wird täglich  Einführungskurse für Gäste geben, die ihre Fotografiekünste verbessern möchten und ihnen neue Techniken beibringen. Neil wird von Michael Pitts unterstützt, Englands bekanntester Unterwasser Kameramann, der den Teilnehmern erklären wird, wie sie ihre Aufnahmen in eine
Unterwasser-Reportage umarbeiten können. Der Dokumentarfilmer Frank Spencer wird mit den Teilnehmern an Schnitt, Ton und Musik arbeiten. Mit seiner Hilfe werden die Teilnehmer am Ende des Kurses in der Lage sein, die Kerngeschichten zu identifizieren, mit verschiedenen Lichtechniken Unterwasser bei Ebbe und Flut umzugehen sowie die Reihenfolge der Sequenzen optimal anzuordnen durch zu Hilfenahme von Storyboards und kreativen Anleitungen. Die vierfach Freitauch-Weltrekordhalterin Sara Campbell wird ihr Wissen über einfaches Luftanhalten als auch über die Apnoe-Technik teilen. Expertin Sara schafft es ohne Equipment über 100 Meter tief zu tauchen. Daher übernimmt sie auch den Freitauchkurs, im Rahmen dessen man lernt, sich auf den „inneren schlafenden Delfin“ zu fokussieren, der mit einfachen Atemtechniken, Entspannung und Beherrschung trainiert werden kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*