News Ticker

Reisende sollen Demos in Ägypten meiden

Touristenzentren sind von den gewaltsamen Auseinandersetzungen in Ägypten nach Einschätzung des Deutschen Reiseverbandes (DRV) nicht betroffen. Derzeit gebe es für die Reisebranche deshalb keinen Anlass, Pauschalreisen dorthin abzusagen. Die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes seien aktuell nicht verschärft worden, sagte Sibylle Zeuch, Sprecherin des DRV in Berlin, trotzdem sollte man Demonstrationen und Menschenansammlungen meiden. BZ

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*