News Ticker

Reiseveranstalter beleidigt Kundin bei Beschwerde statt zu handeln

Da wollte ein verlobtes Pärchen nur einen Traumurlaub in Mexiko verbringen, anstatt Luxus für 3.700,– erwartete sie aber laut Aussage nur eine „Gefängniszelle“. Nach Beschwerde beim Reiseveranstalter erhielten die Reisenden beleidigende Emails an Stelle von Verständnis. shortnews

 

 

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*