News Ticker

Mit langem Atem an die Weltspitze

Vom 8.-16.September fanden in Nizza die Team Weltmeisterschaften im Freitauchen statt.  Mannschaften aus 34 Nationen mit über 300 Athleten  trafen sich an der Cote D’Azur um sich dort in den drei klassischen Disziplinen Zeittauchen und Streckentauchen im Pool und Tieftauchen im Meer zu messen. In jeder Disziplin gibt es einen Countdown mit festgelegtem Zeitfenster von wenigen Sekunden innerhalb dessen der letzte Atemzug genommen und  abgetaucht werden muß. Die WM stand unter dem Stern des 20-jährigen Bestehens der Freitauchorganisation AIDA. aquatica scuba diving

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*