News Ticker

Sächsin bucht dank Akzent Bordeaux statt Porto

Undeutliche Aussprache im Reisebüro kann zum Verhängnis werden. Fast 300 Euro muss eine Kundin aus Sachsen für einen Flug zahlen, den sie weder wollte noch angetreten hat – sie hat den gewünschten Zielort Porto dialektbedingt nicht klar genug ausgesprochen. spiegel

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*