News Ticker

Sensation: Das iPhone als Tauchcomputer nutzen

Der Siegeszug des iPhone ist nicht zu stoppen, auch nicht im Tauchsport. Nun bietet ein amerikanischer Hersteller ein Gehäuse an, mit dem das kleine Multitalent auch die Unterwasserwelt erobern dürfte. Neben Foto- und Vidoekamerafunktion sorgt eine neue App in Verbindung mit einigen Bedientasten am Gehäuse dafür, dass das iPhone zum Tauchcomputer wird. Das UW-Gehäuse „iGills SE-35“ des amerikanischen Herstellers Amphibian Labs soll sehr bald lieferbar sein und etwa 330 US-Dollar kosten und sogar noch eine Kompassfunktion bieten. igills

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*