News Ticker

Killer-Wels: Gefahr aus der Tiefe

Das SeaStar Team ging Gerüchten über einen Riesen-Wels auf den Grund. Die 2,20 Meter Bestie sollte in einem See in Holland auf Ihre Opfer warten. Todesmutig und unerschrocken wagten sich SeaStar Redakteur Andreas Wackenrohr und Kameramann Martin Helmers in die Tiefe. Neno Peschl lieferte die letzten Informationen, wie der Unterwasserkiller zu finden ist.

Nur mit einem iPhone 4s in einem UK-Germany Gehäuse bewaffnet, spürte SeaStar Boss Martin den grauen Riesen in seinem Versteck auf, aber fast wäre es um Andreas zu spät gewesen. Nach einer Attacke in die Magengegend drohte die Lage zu eskalieren. Sehen Sie heute „Die Rache des Killerwelses – the Movie“ – in 2 D und Farbe demnächst in jedem Kino….

Killer-Wels: Gefahr aus der Tiefe

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*